Suchen & Buchen

November 2007

Der Senftenberger See ist seit dem 1.11.2007 als schiffbares Gewässer eingestuft und konnte seit diesem Tag von Motorbooten befahren werden. Seit 1973 war er rein den muskelbetriebenen Booten vorbehalten. Beliebt war und ist der Senftenberger See auch heute noch als Segelrevier. Um die Interessen von Seglern, Surfern, Badegästen, Paddlern und Motorbootfahrern in Einklang zu bringen wurden in der Landesschifffahrtsverordnung Brandenburg unter anderem Höchstgeschwindigkeiten, Nutzbarkeit und Kennzeichnungspflicht für Motoroboote geregelt. Außerdem gibt es ausgewiesene Anlegestellen, Einlassstellen und Sperrzonen.